Scaliger-Gräber

Die Scaliger von Verona hatten ihre Grablege an der romanischen Kirche Santa Maria Antica in Verona.Das älteste Grab ist das von Mastino I. aus dem Jahr 1277, ein Wandnischengrab. Das Grab des Cangrande della Scala aus dem Jahr 1329 befindet sich in einer Wandnische über einem Seitenportal der Kirche, daneben erinnert ein Reiterstandbild über dem Giebel dieses Kirchenportals an ihn.Die übrigen Gräber bestehen meist aus Stein gearbeiteten Sarkophagen, die überwiegend in großen Grabbauten (arche) in Form gotischer Schreine (tempietti) stehen, welche durch Reiterstandbilder ergänzt sind. Sie sind mit der Kirche nicht verbunden, sondern befinden sich daneben in einem umzäuntes Areal. Das Grab Mastinos II. ist ein Tabernakel, das des Cansignorio ein von Bonino da Campione (1375/76) gebautes Marmormonument.Die Scaliger-Gräber waren ein beliebtes Motiv der Maler des 19. Jahrhunderts; vergl. beispielsweise Eduard Gerhardt.

© 2016 by stadtfuehrungverona. all rights reserved.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now